Starte hier

/Starte hier
Starte hier 2018-07-03T17:54:09+00:00

Wolltest du auch schon einmal dein eigenes Spiel erstellen? Also ich selbst habe es schon einige male versucht, doch nie habe ich mein Spiel fertig entwickelt. Die Frage die sich hierbei stellt: Ist es wirklich so schwer, dass du dein eigenes Spiel erstellen kannst?

Nein! Das Problem: Wir machen es uns einfach nur selbst schwer!

Grand Theft Auto (GTA) oder Counter Strike sind Videospiele. Was ist aber mit Flappy Bird oder Candy Crush? Auch das sind Videospiele. Sie unterscheiden sich zwar in Sachen Grafik und Plattform, jedoch werden sie dem Begriff Videospiele gerecht.

Und wie soll mir das jetzt weiterhelfen?

Wir selbst vergessen welcher Aufwand betrieben wurde die genannten Videospiele zu erstellen. Fakt ist jedoch, dass GTA von mehreren hunderten Leuten erstellt wurde. Flappy Bird hingegen nur von einer einzelnen Person.

Regel #1: Fange klein an – so kommst du auch an dein Ziel

Starte nicht gleich mit einem First-Person-Shooter (FPS) oder einem Role-Play-Game (RPG) in 3D. Solch ein Projekt kann über Monate dauern und am Ende wird es wahrscheinlich nicht einmal fertig. Überlege dir also genau welches Spiel du erstellen möchtest und reduziere die Funktionen auf das Minimale.

Hier ein Beispiel von Features für dein Spiel:

  • steuerbarer Spieler
  • Level
  • Start
  • Herausforderung
  • PowerUps
  • Timer
  • Lebensanzeige
  • Münzen

Wenn du einmal genauer hinsiehst dann stellst du vielleicht fest, Funktionen wie: PowerUps, Timer, Lebensanzeige, Münzen und und und.. sind nicht Bestandteil deines ersten Spiels. All diese Funktionen baust du dann erst später ein. Denn dein Ziel ist eine erste spielbare Version.

Okay verstanden, aber wie setzte ich jetzt meine Idee um?

Dabei helfen dir die folgenden sechs Schritte. Befolgst du diese, dann kann nichts mehr schief gehen:

  1. 👩🏻‍💻Game-Engine wählen
  2. 🤔Level erstellen
  3. 🕺Steuerbarer Spieler
  4. 🏁Startpunkt festlegen
  5. 👾Herausforderung einbauen
  6. 🕹Spiel exportieren und spielen!

Es gibt viele verschiedene Programmiersprachen und Werkzeuge mit denen du Software und Spiele entwickeln kannst. Begibst du dich im Internet auf die Suche danach, dann kann das schnell ungemütlich werden. Warum? Es gibt einfach viel zu viele. Was ist also nun die beste Game-Engine? Die Unity-Engine!

Das schöne an Unity ist, dass diese Software einsteigerfreundlich, kostenlos und viele verschiedenen Plattformen unterstützt. Ganz egal ob du ein Spiel für Android, iOS oder Windows entwickeln möchtest.

Hilfe, ich komme nicht mehr weiter!


Keine Sorge, solltest du einmal nicht mehr weiterkommen, dann helfe ich dir gerne weiter. Du kannst jederzeit die Kommentarfunktion unter den Videos bei YouTube verwenden oder direkt unserem Discord Server beitreten.

Solltest du bisher noch nicht viel Zeit mit der Unity Engine verbracht haben dann empfehle ich dir das folgende Video. Hier lernst du die besten Tricks um 3D Objekte in Unity richtig zu platzieren.